Tag-Archiv | Segensfeste

Blog Hop – Team Pauline – Feste feiern

Hallo zusammen,

ach, ist das aufregend! Jenni Pauli hat zu einem monatlichen Blog Hop vom Team Pauline aufgerufen! Ich wollte schon immer mal an einem Blog Hop teilnehmen – klitzekleines Problem: Ich habe/hatte nicht den kleinsten Schimmer, wie das technisch funktioniert. Sieht einfach aus, irgenwie sind eben alle Blogs miteinander verbunden – aber wie? Da merkt man dann, wie schön es ist mit sehr netten Mädels in einem Team zu sein, denn da bekommt man die Unterstützung, die man braucht, wenn man so etwas zum ersten Mal macht. Dankeschön an euch alle!

Du kommst vermutlich gerade von Carol Wilde und hast bestimmt schon jede Menge tolle Projekte gesehen. Viel Spaß im Stempelkessel!

Das Thema des Blog Hops im Januar 2018 lautet: Feste feiern wie sie fallen. Ein schönes Thema, was wirklich gerade auch bei mir aktuell absolut passt. In meiner näheren Umgebung passiert gerade ganz viel – Taufe, Hochzeit, Kommunion, Karneval, Geburtstage, Valentinstag – alles schöne Gründe zum Feiern. Es viel mir also gar nicht leicht, mich für einen Grund zu entscheiden und euch hier ein schönes Projekt zu diesem Thema zu zeigen.

Viele von euch stolpern über Stampin‘ Up!, wenn sie im Internet nach Einladungen für verschiedene Anlässe suchen – Hochzeit, Taufe, Kommunion, Konfirmation, runde Geburtstage… Ich habe mich daher entschieden, euch heute ein Stempelset vorzustellen, mit dem es möglich ist mit relativ wenig Aufwand und Material wunderschöne Einladungen für christliche Feste zu gestalten.

Wir starten mit der ersten Einladung zur Hochzeit in der Farbkombination saharasand – kirschblüte – wildleder und vanille. Hier kam ausschließlich das Stempelset „Segensfeste“ zum Einsatz.

Eins meiner Lieblingsprodukte aus dem aktuellen Frühjahrs-/ Sommerkatalog ist das sehr, sehr schönes Designerpapier „Gemalt mit Liebe“. Goldene, metallische Akzente zieren jeweils eine Seite der 6 unterschiedlichen Designs. Auf der anderen Seite sind mit einem Pinsel gemalte Motive. Beide Seiten sind sehr schön; die goldenen Seiten sehen schon wunderschön aus, ohne dass sie zum Basteln genutzt werden.

Selbes Stempelset, ganz anderes Design:

Okay, mir gefiel zu der Hochzeit das kleine Herzchen aus dem neuen Stempelset „Heart Happiness“ so sehr, dass ich es einfach benutzen musste. Aber wie ihr seht, könnte man problemlos auch hier das kleine Kreuz oder die Taube nutzen.

Und wenn die Hochzeit vorbei ist, ist das Stempelset weiterhin wunderbar einsetzbar: Taufe, Kommunion oder Konfirmation, Firmung… Herrlich! Seht selbst:

Ich hoffe, meine Ideen gefallen euch, und wünsche euch nun viel Spaß bei Tanja Kolar.

Schönen Abend noch und viele Grüße,

Heike Stempelkessel